Arkadaslarla ogrenmek

AFI Akademie

Integrationskurse


Das Land, in dem ich lebe
(20.-22. März 2011)

Das Integrationsseminar zur politischen Grundbildung "Das Land, in dem ich lebe" wurde von der Hanns Seidel Stiftung in Kooperation mit AFI Private Akademie für Informatik Ende März organisiert.

Im Programm des Seminars wurden folgende Themen besprochen:
  - Integration durch Bildung
  - Einführung in die Bayerische Geschichte
  - Wie funktionieren Kommunen in Bayern?
  - Die Werte unseres Grundgesetzes.

Leiter des Seminars war Prof. Hartmut Schneider, der den Teilnehmern die Wichtigkeit der Integration vermittelte.

Wissenschaftliche Mitarbeiter, eine Doktorandin und Professoren hielten spannende Vorträge. Besonders interessant war das Thema: "Integration durch Bildung". Doktorandin Silvia Dollinger gab eine ausführliche Analyse, wie wichtig die Bildung für die Integration ist. Außerdem sprach sie darüber, welche große Rolle die Traditionen, die Familie und die Religion in der Erziehung der Kinder spielen. Es wurden auch die Pflichten und Rechte der Eltern und die Wichtigkeit der Kontakte zwischen Eltern und Lehrer besprochen.

Herr Peter Bauch,ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag, hielt einen Vortrag über die Werte des Grundgesetzes, wobei er dessen Wichtigkeit betonte. Viele halten die Werte des Grundgesetzes für selbstverständlich, aber vor nicht allzu langer Zeit waren uns diese Rechte unbekannt beziehungsweise verwehrt.

Am Seminar nahmen Menschen aus verschiedenen Ländern teil – aus Kasachstan, Russland, Ukraine, Weißrussland, Rumänien, Pakistan, Brasilien u.a.

Wir möchten uns herzlich bei den Organisatoren des Seminars bedanken, und zwar nicht nur für die interessanten Vorträge, sondern auch für den wunderschönen malerischen Ort – Kloster Banz und für die freundliche Atmosphäre, die Prof. Hartmut Schneider und Frau Brunner für uns geschaffen haben.

Ida Arav und Valentina Portnova
24. März 2011


f
Kontak
 
 
Anmelden